Skip to main content

Die Hauptrolle bei der Geburt

Eine Geburt ist für die Eltern ein wunderschönes Ereignis. Einen großen Anteil daran hat eine Hebamme. Welche Rolle sie im Krankenhaus spielen, weiß Geschäftsführer Karsten Krüger.

Das Kreiskrankenhaus Prignitz existiert seit 2003 und dient seitdem der gesamten Region als zentrale Anlaufstelle, wenn es um Gesundheit geht. Geschäftsführer Karsten Krüger weiß, wie wichtig der Standort ist und arbeitet deshalb mit Hingabe an der Weiterentwicklung seiner Einrichtung. Das Herzstück ist die liebevoll gestaltete Geburtenstation, die durch ihre moderne Technik und die Leidenschaft der Mitarbeiter zu einem ganz besonderen Ort geworden ist.

Damit aber auch in Zukunft weiter Babys hier geboren werden können, braucht es neue Hebammen, die mit Hingabe das faszinierende Ereignis der Geburt begleiten wollen.

„Wir haben hier eine Verantwortung gegenüber den Patienten und bei etwas wundervollem, wie einer Geburt, sind es die Mama und das Kind.“ Wie wichtig eine Hebamme im Kreiskrankenhaus Prignitz ist, fasst Karsten Krüger in einem Satz zusammen: „Die Hebammen haben einen hohen Stellenwert bei uns, weil sie die Vertrauenspersonen für die werdenden Eltern sind.“

Das Kreiskrankenhaus Prignitz ist ein familienfreundliches und junges Unternehmen, in dem alle Angestellten gerne arbeiten. „Das steht bei uns an erster Stelle. Jeder Mitarbeiter erhält besondere Wertschätzung.“ Erst vor kurzem erhielt das Unternehmen den Ausbildungsoscar für jahrelange hervorragende Arbeit als Ausbilder und für familienfreundliches Arbeiten von der Arbeitsagentur Neuruppin. Einer erfolgreichen Bewerbung für den faszinierenden Beruf der Hebamme steht also nichts mehr im Wege.