Skip to main content

Als Chefarzt der Gynäkologie und der Geburtenstation ist Dr. med. Volkmar Hübel mit seinem Hebammen-Team dafür verantwortlich, dass die Mütter sich auf der Station wohl fühlen, aber auch die Sicherheit nicht zu kurz kommt. Daher ist es nötig, dass er mit dem Team der Hebammen eng zusammenarbeitet, damit Mutter und Kind nach der Geburt wohlauf und glücklich den Kreissaal verlassen können. „Auch ich lerne während der Geburt immer wieder Kleinigkeiten von den Hebammen und sie auch von mir. Das nimmt jeder gern mit“, beschreibt er das Zusammenspiel zwischen den Ärzten und den Hebammen.

Trotz seiner Position und der vielen Zeit im Büro, verliert er nie aus den Augen worum es im Kreiskrankenhaus Prignitz geht. „Als Chefarzt, der viel administrative Arbeit zu erledigen hat, steht bei mir trotzdem das Wohl des Patienten an allererster Stelle. Dafür nehme ich mir die Zeit.“. Natürlich wünscht auch er sich neue Hebammen für seine Station, die gern auch Anregungen und Ideen äußern dürfen. „Jede Hebamme kann sich hier bei uns einbringen. Teamarbeit steht hier im Krankenhaus an erster Stelle. Trotz seiner jahrelangen Berufserfahrung freut sich Dr. med. Volkmar Hübel bei jeder Geburt aufs Neue. „Es ist jedes Mal ein Wunder“, fasst er diese magischen Momente zusammen.